Einsatztagebuch Löschzug 1 || 2021


Einsatznummer: 36/2021
Datum: 21.04.21
Uhrzeit: 10:52 Uhr
Stichwort: Feuer_3
Ort: Heeren-Werve
Straße: Lenningser Straße

Einsatzinfos:

Am heutigen Mittwoch, den 21.04.2021 gegen 10:52Uhr wurde mit dem Einsatzstichwort Feuer_2 und der Meldung über einen ausgelösten Feueralarm der Löschzug 3 sowie die hauptamtliche Wache zu einer Förderschule an der Lenningser Straße in Kamen-Heeren-Werve alarmiert. Noch vor dem Ausrücken der ersten Einheiten, erfolgte durch die Kreisleitstelle eine Erhöhung des Einsatzstichwortes auf Feuer_3. Dies hatte die zusätzliche Alarmierung des Löschzuges 1 und der Drehleiter der Feuerwehr Bönen zur Folge.

Durch die Auslösung der hausinternen Brandmeldeanlage war die Schule bei Eintreffen der Feuerwehr bereits vollständig durch die Lehrer geräumt worden und es befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Die sofort eingeleitete Erkundung ergab eine Auslösung durch einen vorsätzlich betätigten Handfeuermelder. Nachdem kein Brandereignis festgestellt werden konnte, wurde die Evakuierung der Schule aufgehoben. Kinder und Lehrer konnten in ihre Klassenräume zurückkehren.

Während des Einsatzes kam es durch die hohe Zahl an Einsatzfahrzeugen zu einer leichten Verkehrsbehinderung auf der Lenningser Straße. 

Der Einsatz für die Feuerwehr wurde nach ca. 1 Stunde beendet.
Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppen Mitte, Südkamen, Heeren-Werve und Rottum. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kräfte der Feuerwehr Bönen, der Polizei und des Rettungsdienstes..

Einsatzfoto Einsatzfoto





Einsatznummer: 35/2021
Datum: 14.04.21
Uhrzeit: 07:26 Uhr
Stichwort: F_BMA
Ort: Kamen-Mitte
Straße: Kamen Karree

Einsatzinfos:

Die Brandmeldeanlage des "Mercure" Hotels löste, wie bereits am Vortag, durch eine technische Störung aus. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und stellte die Anlage zurück.

Der Einsatz für die Feuerwehr wurde nach ca. 30 Minuten beendet.
Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppen Mitte und Südkamen. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kräfte eines RTWs und der Polizei Kamen.





Einsatznummer: 34/2021
Datum: 13.04.21
Uhrzeit: 16:10 Uhr
Stichwort: F_BMA
Ort: Kamen-Mitte
Straße: Kamen Karree

Einsatzinfos:

Die Brandmeldeanlage des "Mercure" Hotels löste auf Grund einer technischen Störung aus. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich und stellte die Anlage zurück.

Der Einsatz für die Feuerwehr wurde nach ca. 30 Minuten beendet.
Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppen Mitte und Südkamen. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kräfte eines RTWs und der Polizei Kamen.





Einsatznummer: 33/2021
Datum: 09.04.21
Uhrzeit: 17:21 Uhr
Stichwort: Feuer_3
Ort: Kamen-Mitte
Straße: Hammer Straße

Einsatzinfos:

Kaum wieder eingerückt erfolgte um 17.21 Uhr schon die nächste Alarmierung, diesmal lautete die Meldung: "Feuer_3, vermutlich Kaminbrand, Rauchentwicklung im Gebäude". Betroffen war ein Wohngebäude an der Hammer Straße in Kamen-Mitte.
Bei Ankunft an der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung.
Es war eine Rauchentwicklung aus dem Kamin und auch im Bereich des ausgebauten Dachgeschosses feststellbar. Die Bewohner hatten das Gebäude unverletzt verlassen können. Die Feuerwehr baute sofort einen Löschangriff auf und ging mit mehreren Trupps unter Atemschutz und Vornahme von 2 C-Rohren zur Brandbekämpfung in das Gebäude vor.
Parallel wurde die Drehleiter in Stellung gebracht um von dieser den brennenden Kamin mittels Schornsteinfegerwerkzeug zu kehren.
Durch die alte Bausubstanz des Gebäudes mussten im Dachgeschoss Teile der Wand- und Fußbodenverkleidungen gewaltsam geöffnet werden um die Brandausbreitung stoppen zu können. Zusätzlich wurde im Keller der noch glimmende Ruß aus dem Schornstein entfernt, ins Freie gebracht und dort endgültig abgelöscht.
Diese Maßnahmen dauerten geraume Zeit an.
Nach ca. 2 Stunden konnten die Löscharbeiten für beendet erklärt und die Einsatzstelle der Polizei und dem ebenfalls hinzugezogenen Bezirksschornsteinfegermeister übergeben werden.

Der Einsatz für die Feuerwehr wurde nach ca. 2,5 Stunden beendet.
Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppen Mitte, Südkamen und Methler. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei.

Einsatzfoto Einsatzfoto Einsatzfoto





Einsatznummer: 32/2021
Datum: 09.04.21
Uhrzeit: 16:05 Uhr
Stichwort: TH_Person_klemmt
Ort: Bundesautobahn 1
Straße: A1 Fahrtrichtung "Bremen"

Einsatzinfos:

Mit dem Stichwort "eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall" wurde die Feuerwehr Kamen am Freitagnachmittag auf die Autobahn 1 in Fahrtrichtung "Bremen" gerufen.
Wie sich herausstellte war es hier zu einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW gekommen. Der Kleintransporter stürzte durch den Unfall um und lag auf der Seite. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand in einem der Fahrzeuge eingeklemmt. Zwei Personen mussten jedoch nach erfolgter Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden.
Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und richtete den um gestürzten Transporter mit der Seilwinde des Wechselladerfahrzeugs wieder auf. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Der Einsatz für die Feuerwehr wurde nach ca. 1 Stunde beendet.
Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppen Mitte und Südkamen. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei.



Seite 1 von 8
Älteste Einsätze »
1 2 3 4 5 vor »